Schlafzimmer komplett in Weiß einrichten: Tipps

Ein komplett in Weiß gehaltenes Schlafzimmer wirkt sehr beruhigend. Wird mit Weiß nur eine einzige Farbe verwendet, besteht allerdings die Gefahr, dass das Schlafzimmer steril und langweilige aussieht. Damit Dir dies nicht passiert: Hier die wichtigsten Tipps und wunderschöne Inspirationen.

Foto: Unsplash

01

Unterschiedliche Oberflächenstruktur und Materialien wählen
Zu jeder Oberflächenstruktur gibt es den perfekten Gegenspieler. Je unterschiedlicher Materialien in ihrer Oberfläche sind, umso schöner sehen beide Elemente aus. Ein kalt wirkendes, glänzendes Material wie Marmor sieht z.B. großartig zu einem weichen, flauschigen Material wie Samt oder Kaschmir aus. Grobe Wollstrukturen wie die von Wollteppichen passen perfekt zu glatten glänzenden Oberflächen von Schränken.

02

Unterschiedliche Weißtöne im Schlafzimmer kombinieren
Weiß ist nicht gleich Weiß. Genau damit sollte man spielen. Eine Schlafzimmer-Wand in einem warmen Weiß mit Gelb- oder Rotanteil setzt sich z.B. automatisch von einem harten Weiß der Möbel ab. Der Raum wirkt sofort lebendiger – auch wenn das Auge die unterschiedlichen Farbtöne gar nicht aktiv wahrnimmt.

03

Zarte Beige-Töne zusätzlich sparsam einsetzen
Zu Weiß sieht Beige einfach wunderschön aus und schafft einen Blickfang. Dies können z.B. getrocknete Gräser wie Pampas- oder Silbergras in Beige sein oder Leinen-Kissen.

04

Mit verschiedenen Höhen arbeiten
Wenn das Schlafzimmer selbst nur in einer Farbe gehalten ist, ist das Ausnutzen unterschiedlicher Höhen umso wichtiger. Besonders geeignet sind hierfür z.B. Stehlampen oder Kerzenständer.